THE TIRE COLOGNE: Drei Fragen an … Frank Jung von Continental

Foto: Continental
Foto: Continental

Hallo Herr Jung. Vielen Dank für das Interview. Bitte stellen Sie sich kurz vor.

Mein Name ist Frank Jung und ich bin 58 Jahre alt. Ich arbeite seit fast 30 Jahren bei Continental in unterschiedlichen Funktionen, u. a. 10 Jahre als Geschäftsführer der Handelstochter Vergölst. Seit 2010 in meiner aktuellen Position als Leiter Marketing und Vertrieb Pkw-Reifen Ersatzgeschäft Deutschland.

1. Wie stellen Sie sich auf die aktuellen Trends der Branche ein?

Wir beobachten den Markt natürlich sehr aufmerksam und arbeiten mit viel Engagement daran, unseren Kunden immer die besten Lösungen für ihre Fragestellungen zu bieten. Das geht von der Entwicklung technologisch führender Produkte über die Bereitstellung moderner POS-Materialien und zielgruppengerechte Abverkaufsaktionen wie die ContiTreuePrämie oder die Uniroyal Zufriedenheitsgarantie. Auch die Beratung unserer Handelspartner über die Herausforderungen, die durch Internet, Vernetzung und Digitalisierung entstehen, ist für uns ein Fokusthema.

2. Wie sieht für Sie eine erfolgreiche Messe aus?

Eine erfolgreiche Messe muss für uns viele qualitativ hochwertige und auch neue Kontakte haben. Dabei steht die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit unseren langjährigen Vertriebspartner im Mittelpunkt.

3. Was erwarten Sie von der THE TIRE COLOGNE?

Wir sind gespannt auf den Neustart in Köln und hoffen wie in der Vergangenheit eine Vielzahl von nationalen und internationalen Fachbesuchern zu treffen. Die Messe Köln mit ihrem modernem Vermarktungskonzept und einer sehr guten Infrastruktur wird sicher viele Besucher zur THE TIRE COLOGNE ziehen – dazu werden auch die Attraktivität der Rheinmetropole und die kurzen Wege zur Autobahn, zum Hauptbahnhof und zu den großen Flughäfen der Region beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.